Kita in Brüel : Eltern sauer: Volkssolidarität rechnet Essensgeld jetzt pauschal ab

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 17. Januar 2020, 17:40 Uhr

svz+ Logo
Den Kindern ein vollwertiges Essen anzubieten, gehört zu den Aufgaben der Kitas. Foto: dpa/Angelika Warmuth
Im Mai müssen die Eltern das Essengeld nicht bezahlen.

Brüeler Elternrat: Abrechnungsumstellung ist ungerecht

Die erste Rechnung mit dem neuen Essenpreis kommt im Februar. Die Volkssolidarität (VS), Kreisverband Mecklenburg-Mitte, hat zum 1. Januar die Preise in den Kitas erhöht. Doch was Eltern vor allem entrüstet, ist die zeitgleiche Umstellung der Abrechnung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite