Sandposse an der Badestelle : Illegal aufgeschütteter Sand am Woseriner See sorgt für Ärger

Avatar_prignitzer von 09. Juni 2021, 17:39 Uhr

svz+ Logo
Blick auf die Woseriner Badestelle mit dem laut Behörde illegal hingebrachten Sand.
Blick auf die Woseriner Badestelle mit dem laut Behörde illegal hingebrachten Sand.

Plötzlich liegt Sand am Ufer des Sees. Viele im Ort finden es schön, die Naturschutzbehörde aber nicht.

Woserin | Die Badestelle am Woseriner See liegt idyllisch: mit kleinem Steg, ein Schwarm von kleinen Fischen zieht im klaren Flachwasser seine Bahn, sowie einer grünen Liegewiese. Neuerdings liegt zudem Sand am Übergang ins Wasser. Die Kinder haben hier bereits erste Spuren hinterlassen: mit Förmchen und Buddeleimer ihren „Sandkuchen“ gebacken oder anderweitig ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite