Schwere Corona-Erkrankung : Trauer um Baldur Beyer aus Witzin

Avatar_prignitzer von 26. November 2021, 09:57 Uhr

svz+ Logo
So werden ihn viele in Erinnerung behalten: Baldur Beyer mit seinem selbst verfassten Alphornspielbuch.
So werden ihn viele in Erinnerung behalten: Baldur Beyer mit seinem selbst verfassten Alphornspielbuch.

Als Alphornenthusiast aus dem Norden machte Baldur Beyer bei Auftritten in vielen Orten und auch über das Fernsehen sein Dorf Witzin und Mecklenburg in großen Teilen von Deutschland bekannt.

Witzin | Er wirkte unermüdlich, hatte sich nach schwersten Krebserkrankungen immer wieder aufgerappelt. Doch jetzt hat ihn eine schwere Corona-Infektion das Leben gekostet: Baldur Beyer ist im Alter von 84 Jahren im Güstrower Krankenhaus gestorben. Er hinterlässt einen Sohn, drei Enkel und einen Urenkel. Er machte das Alphorn aus Mecklenburg bekannt Der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite