Thurow : Musik im Gutshaus

Freuen sich auf ihren Konzertauftritt in Thurow, v.l.: Anne Ruth Kiefer, Ulf Dressler, Christina Lüdicke.
Freuen sich auf ihren Konzertauftritt in Thurow, v.l.: Anne Ruth Kiefer, Ulf Dressler, Christina Lüdicke.

In Thurow erklingen Lieder der Renaissance zur Zeit Queen Elisabeth I.

Avatar_prignitzer von
17. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Am kommenden Samstag, den 19. Oktober, um 19 Uhr findet unter dem Motto „Clear or Claudy“ eine musikalische Reise durch die Renaissance-Musik Europas im Gutshaus Thurow statt. Die Schweriner Mezzosopranistin Anne Ruth Kiefer trägt gemeinsam mit Christina Lüdicke am Violoncello und Ulf Dressler an Laute und Barockgitarre einige der schönsten Lieder der Renaissance zur Zeit Queen Elisabeth I. vor. Die berührende Musik John Dowlands bildet den Schwerpunkt des ersten Teils des Programms. Im zweiten Teil erklingen Lieder aus Spanien und Italien.

„Wir haben dieses Renaissance-Programm schon mehrfach aufgeführt, unter anderem als Benefizkonzert im Konservatorium Schwerin, bei den Tagen alter Musik 2019 und sind begeistert davon, wie diese 500 Jahre alte Musik auch noch heute die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer berührt. Nun geht das Konzert ,auf Reisen’ in das Gutshaus Thurow“, sagt Christina Lüdicke.

Für Interessierte öffnet das Gutshaus Thurow bereits eine Stunde vor Konzertbeginn seine Türen um 18 Uhr, verbunden mit einer kleinen Führung durch die repräsentativen Räume des Erdgeschosses des Hauses. Neben der Musik bei Kerzenschein sind kleine Snacks sowie eine Auswahl an Getränken vorbereitet.

Da die Sitzkapazitäten im Gutshaus begrenzt sind, bitten die Veranstalter um verbindliche Reservierungen unter der Telefonnummer 0174/4204080 oder per E-Mail an engel@gutshaus-thurow.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen