Umstrittenes Bauvorhaben : Ampel-Koalition bringt Schweriner Nordumgehung ins Wanken

Avatar_prignitzer von 29. November 2021, 12:18 Uhr

svz+ Logo
Die Verlängerung der Schweriner Umgehungsstraße ist seit Jahren umstritten.
Die Verlängerung der Schweriner Umgehungsstraße ist seit Jahren umstritten.

Der Bundesverkehrswegeplan kommt auf den Prüfstand. Damit steht über den Plänen für die Schweriner Nordtrasse ein großes Fragezeichen.

Schwerin | Während die Probebohrungen im Norden Schwerins bereits laufen, bringt ein neues Papier die Pläne für die Schweriner Nordumgehung mächtig ins Wanken. So will die neue Berliner Ampel-Koalition alle Vorhaben des Bundesverkehrswegeplans auf den Prüfstand stellen und neu bewerten. Konkret sollen die Verkehrsprojekte, die zum Teil schon vor 20 Jahren geplan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite