Untersuchung Skandal-Pflegeheim : Bewohner in katastrophalem Zustand ins Krankenhaus gebracht

Avatar_prignitzer von 13. Oktober 2021, 16:58 Uhr

svz+ Logo
Der Medizinische Dienst hat einen Bewohner des Emvia-Hauses in ein Krankenhaus gebracht, weil sein Zustand kritisch gewesen sein soll.
Der Medizinische Dienst hat einen Bewohner des Emvia-Hauses in ein Krankenhaus gebracht, weil sein Zustand kritisch gewesen sein soll.

Die mehrtägige Kontrolle des Neumühler Pflegeheims bestätigt schlimme Zustände. Ob es weitere hilfsbedürftige Bewohner gibt, ist unklar.

Schwerin | Die Schreckensnachrichten reißen nicht ab: Nach Informationen unserer Zeitung wurde nun ein Bewohner des Seniorenquartiers Schwerin in einem katastrophalen Zustand in ein Krankenhaus gebracht. Der Medizinische Dienst Mecklenburg-Vorpommern bestätigt diese Nachricht. Mehr zum Thema: Pflegekräfte packen aus: „Es muss endlich jemand handeln“ ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite