Schwerin : Weniger Hürden für homosexuelle Männer bei der Blutspende

Avatar_prignitzer von 09. November 2021, 16:18 Uhr

svz+ Logo
Schwule können jetzt leichter Blut spenden. Dennoch kommt Kritik von Homosexuellen zur neuen Richtlinie.
Schwule können jetzt leichter Blut spenden. Dennoch kommt Kritik von Homosexuellen zur neuen Richtlinie.

DRK-Blutspendedienst begrüßt die neue Regelung. Denn nach wie vor zählt jeder Spender. Kritik kommt vom Landes-Schwulen-und-Lesben-Verband.

Schwerin | Jeder Spender zählt. Umso wichtiger ist es, dass jetzt auch homosexuellen Männern der Zugang zur Blutspende erleichtert wird. Sie dürfen mittlerweile nach vier Monaten Enthaltsamkeit spenden. Für einen großen Zulauf beim Spendendienst des Deutschen Roten Kreuzes DRK in Schwerin und im Umland hat die Änderung bisher nicht gesorgt. Dennoch begrüßt das D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite