Leben mit Behinderung in Schwerin : Neue Beauftragte für Bedürfnisse der Betroffenen

svz+ Logo
Seit Anfang Februar hat Ines Hennings ihre Tätigkeit in der Stadtverwaltung aufgenommen: Die 47-Jährige ist Schwerins erste hauptamtliche Beauftragte für Behinderte und Senioren.
Seit Anfang Februar hat Ines Hennings ihre Tätigkeit in der Stadtverwaltung aufgenommen: Die 47-Jährige ist Schwerins erste hauptamtliche Beauftragte für Behinderte und Senioren.

Ines Hennings ist die neue Beauftragte für Behinderte und Senioren – und achtet demnächst auf deren Belange und Bedürfnisse

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

prignitzer.de von
10. Februar 2019, 05:00 Uhr

Schlecht sehen, schlecht gehen oder schlecht hören – Menschen mit Beeinträchtigungen gibt es viele. Wer eine Behinderung hat, ist häufig im Alltagsleben eingeschränkt. Welche Hindernisse und Erfahrungen e...

lctcSheh ee,nhs scehtclh ehnge ored sthlchec höner – ecnnhesM tmi Btgtngcireuhnnäeei btgi es .eelvi rWe iene renhuineBdg ,ath ist äufihg mi ltAnlgelesba nrhes.ckignäte eceWhl eiednsrHisn nud aEnhfgreurn se b,igt arbe hauc welhce cThkinöiehitlelemebag in hirecwnS Mehenscn imt gnereuhniBd ,aebnh ist eedsi Wheco am.ehT :teuHe Dei eetsr iahcmheputtal trguBaeefta frü rBndheeiet ndu roenienS in .enrchiwS

n:elsrteiWee röeso:hGl Die Wtel ni aeolsbtru tlSile

Sie täber dun tnturtszüet ied Saguvnlwdaetttr ni lnela Fangre nudr um nelBeag dun efsrüBnisde onv neshMcne tim rBnguneneidhe dnu ern.iSoen eielhtGciigz ist ies crtAhnpansreprien rfü neor,fBefet ihAeggnerö oiews frü rVd,eenäb eeeirnV nud elitfesrpuhnelpgSb mi nedrhiB-tnee und :ehorerSineneicb Iesn sgninneH ist riScnehsw ertes tihcltpumeaah fBrgtuaetea rfü tBhirdeene dun nn.eSioer

teSi anngfA raebruF htge ide he4är7gi-J hierr nunee bgaAefu n.ach eSi itrrtvte ied seteernIns der eencnhsM imt inrdngnBueehe udn eSnoiren ußaerdme eergbüeng edn itnciepsohl Gireemn ndu tetareib gen itm emd he,ibtderritneaenB edm rriatSoeinnebe udn eanernd rtnlheceihma ätgneiT mmnzas.ue nEi egiwtshci nAgeeiln sit ebaid edi unbrregVesse red reitBreeiirhfra,e sdernsoeienb dse bfreeierrernai Wen,nhso osiwe eenir hivslescänler soielanz uIrakrtfrunst ni edr t.taSd re„D tseerib aebrreeteit ptnsnalioAk uzr gUunmzets edr tBhnNoirt-nkUscveneetnihenedro tsi neei egut ngdeGrlua rüf disee – rüf ichm nuee – egAf“,uba os .ngnHeins Veelsi„ tsi nhsoc ufa dne Weg tbrea,hcg smus reab lweiwtneiettkrce nud rfrpüetüb .nwerde“

Die fdieSnratrnoelr raw sal retueBenir na niree Seulch ruz ineudlvidlein säwuiLltbenebeggn udn im retiebVr für taebialttinholshfetRlmisii tä,tgi tha iene yapiiartPohsipeershx gtteliee dnu an nriee ueushlfaschrcBef rüf sfrhntGeedibsuuee urettrneic.th Die goäniadPg nud rFtnwichai im zoail-S und edustGnwsheeesin ath in ned egnnrangeev eJnarh als iametTerneil dei efiuhbcler gniBuld in rde ertkWtast rüf rhtdneiebe nesnhecM eds srweoDainekki seueN rfUe .italestegmtt

lAs tetagrauBfe rüf iehdrteBen und eenSrino ist snHgnnie dektri emd eistrrOrgmeebbrüe tr.ltestnlue „sE ist u,tg assd rwi mit Ines snngneiH mdnenjea ,hnbae der erunse ehegudEtcnsinn hrcdu die iBrlel erd ofBnfeeenrt esthi ndu hg“a,rrnfttie räßtue hsci Oieesgbrteürrremb Rico sheardBne.ic ieD tnoiFkra erd hgeanngäUnbi rügreB tathe rmeim ewderi ufa enie auphtcmetialh eedgeBnetaehntraibftur egtrng.äd

Dei tVdiesrnezo esd tahrnlechmei bneeneraidt ahieb,tensnrrtedieBe nkgaAlie tSoof U(),B fture :sich nci„egsthsA der imrem rgßöre dnewrdeen rpGeup der ntniheeBdre ni hcnwrieS arw edi erhetclinehma eUntgzturünts nvo trneeBnoeff alnlie chdru dne ihrntrtBednaeebie tcihn hrem zu s.teenli chI uefre mhic drahe shre ufa die mber“aisamneZ.tu

zur Startseite