Schwerin : Nach Rohrbruch auf dem Obotritenring: Straße bleibt halbseitig gesperrt

svz+ Logo
Die Baugrube an der Havariestelle auf dem Obotritenrig ist schon verfüllt. Jetzt wird der Unterbau der Straße gebaut.
Die Baugrube an der Havariestelle auf dem Obotritenrig ist schon verfüllt. Jetzt wird der Unterbau der Straße gebaut.

Autofahrer müssen sich auch weiterhin auf Verkehrsbehinderungen auf dem Obotritenring einstellen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
20. November 2019, 14:00 Uhr

Kaum zu glauben, dass ein wenige Zentimeter langer Riss einen so gewaltigen Schaden anrichten kann: Das schadhafte Stück der Hauptwasserleitung unter dem Obotritenring, das für den Rohrbruch am Dienstagna...

umaK uz buenlag, sdas nie engeiw neerZemtit rgnlae ssiR einen so lwnagtgeei Snhcdea areinnthc k:nna aDs acteahsfhd ütSkc dre sprniwlHtsuuteaega rnute edm nrgObiro,tteni das frü ned brohhucRr am natmatgtgsDihniace rraovhwcitlnte r,wa gla ma twitocMh conh an rde re.aHsatlelvei sE arw hnoc ni edr thNca eestachgunetnsirh dnu dchru ine eusen mit iezw uenMff etrstze o.wnred erD ngiR des aueiknuttewsgrssisprmseatnThlsy tis tidma werdie oscehsgslen.

teseWreei:ln dnLa nteru ufa med binn:rtreigtOo bnFaarhh siegetnii eetsrrpg

tteJz nehba ied reuebafTi red amrFi kuT -iefT und Kurtlubua  eSrcwnhi an edr urBeugab sad agenS. „rWi bnahe uznsäthc die tlhsakeAecdp red rhhaFban tgiacsnfuehnte ndu nand nde Uebatrnu – red nbntroOierigt war alm ieen tfeesrPasßtral – u.rgbereaehagtgs hesAucgastut erdnew sustme hcau dre nazeg nssea nBoed  ndur um das c,ekL nnde edr sasne ndSa üerdw scih tinch oethcndirl vehdnricet a“lse,sn rbcbseehit oeiPrl iaTsob kuBcresa eid .weghoVrseiseen

Am hiwMcto wredun ndur 06 Tnnone seiK sla unere arnBudug füeltaugfl ndu rtvcehde.it Als tcnshseä omtmk eine tcz,trihcFsthhsocsu darufa edi rtoghcshSttaehtricc dnu dnan hlhccsließi erd lpsathA frü edi arbhn.aFh isZclzhtäu süems die ouneendgebBgszrr neu ettegsz und erd eÜnbrgag zum ehwegG ieredw aeetsfnplargt edr.nwe neD„n asd srWesa tha rhie nßrgeo edcnSha ,ernitte“gach tasg ileorP .krusBcae

saD asWesr hat rihe eongßr dchnaeS ne.rieatthgc

Dei drbheserheVrköe edr daStt ennkt den e.iZtpnla eiD eaeblithisg erngSrpu dse Oreirstitbgnno whznsiec der xß-urieSaM-errbShta nud der kcüLerbe areStß rdeew thuclioacsshvri sbi goSnnta eesenhbt lbeienb. Dei tulmeignU türhf ebür den zPlta der tFieerih.

 

 

zur Startseite