Landeshauptstadt : Gefragt: Wohnen an der Schweriner Hauptstraße

svz+ Logo
Zurückgesetzte Fenster, deren südliche Einfassungen schräg gestellt und gelb hinterlegt sind, betonen die Fassade.
Zurückgesetzte Fenster, deren südliche Einfassungen schräg gestellt und gelb hinterlegt sind, betonen die Fassade.

Schwerins Baulücken verschwinden – das Wohnhaus Werderstraße 51

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
21. September 2019, 16:00 Uhr

Überall in Schwerin wird gebaut. Aber nicht nur in Einfamilienhaussiedlungen wie etwa in Friedrichsthal oder Lankow. Auch in der Innenstadt stehen Gerüste, drehen sich Baukräne. Denn weil Wohnen im Stadtz...

lbelÜar ni ehcnSirw widr gat.ueb reAb ntich urn ni sEsufnnndineuahiglmileiae wie teaw in hFdiarrsithcle eord nkwLao. Ahcu ni der tdneIsantn setneh Gstr,eeü nehedr shic rBu.eäkan nneD ewil Weohnn mi ttnruSmdatze eimrm lbirebtee wngreedo t,is sndi kcüelnuBa treggafe dn.aorSett rüF rened ebnugaBu haenb rAthctnkeei eeorndm äubeGde eofnw.rent iEigne dnoav setlnle riw eesid Wceho ov.r Heuet: asd uWhshnao in dre tderserrWeaß .15

erW liwl in dre atWeseßdrrre n?nehwo esDei aFegr awr ochn vro ehzn henraJ uihgäf gliflaäb getleslt r,dwnoe nend uz ezndDtneu sdnntea ni mde ihreecB enresntiau uHeräs ele,r re agb leive lcnüek.Bua sDa tha hcis neddgglnreu eeä.rtdvrn hNac red rnSgaunei edr Fhnarabh tsi ied eWrdersßtera ieen ieebbtle hseraenodsW ogdern.we

nneD tlebss ide neg etehnensd uäresH kenönn enei ehho oWiaäqhlttun h.eanb asD tzegi sad tSsadtuha Wrrteßaesred 1,5 das mvo weSenrchri ürBo cnekrBen ehecAtnrkit eairstn ed.urw Dsa iihaunelmfsEani eitteb edomsenr hWenon uaf ider ga,tnEe eine eegein rTharfotine muz üngrne eIofnhn,n auf emd eni ulGsaabna rfü uctsizzhleä Wtinhäluqtao tgo.rs nkzeAte wrende an ned ßfnSnaotrret uhcdr feti ndetseeh rsneeFt ,tgsteze derne cdhelisü gefaEnsnusin chrägs sleetlgt udn ibrhafcl tauerteikzn .nsid

zur Startseite