Polizei in Schwerin : Sportboot strandet nach stürmischer Nacht im Fischereihafen

Avatar_prignitzer von 22. Oktober 2021, 17:15 Uhr

svz+ Logo
Ein unbemanntes Sportboot strandet nach stürmischer Nacht im Hafenbecken der Schweriner Fischerei.
Ein unbemanntes Sportboot strandet nach stürmischer Nacht im Hafenbecken der Schweriner Fischerei.

Stürmischer Seegang hat ein Boot vom Schweriner Liegeplatz losgerissen und auf Reisen geschickt.

Schwerin | Ein angetriebenes Kajütboot hat Freitagfrüh für Aufsehen am Schweriner See gesorgt. Es war laut Polizei unbemannt im Hafenbecken der Schweriner Fischerei gestrandet. Am Abend zuvor und während der Nacht herrschte auf dem Schweriner See stürmisches Wetter mit einer Windstärke von bis zu Windstärke acht und Böen, die darüber hinausgingen. Das Sportbo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite