Schwerin : Streit um neue Eintrittspreise für die Schwimmhalle

svz+ Logo
Immer gut besucht: die Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch.

Der Sportausschuss stellt die Diskussion über eine geplante Gebührenerhöhung zurück.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
13. Februar 2020, 18:03 Uhr

Die angekündigte Erhöhung der Eintrittspreise für die Schwimmhalle sorgt für Unruhe. „Ich gehe fast täglich schwimmen. Die Halle ist immer voll. Wir brauchen, keine höheren Preise, sondern eine zweite Sch...

ieD kenanütdiegg hrhögnEu rde irssttenErtiiep rfü die chmlwlhSeima srgot für nrheU.u h„Ic ghee tsfa ähitglc .cewmhnims eDi alHel its mirme .olvl rWi chune,arb eikne öhrhnee ,sePeir dnsrone eeni etwzie ,ammilhlwhe“Sc tags LSee-sVZr asKul .aeuPt

eeerltn:Wesi hmhwialclSem will eresiP önehreh

huAc in edr pootliKmmunlika tibg es ie,Zwfle bo ied uröghreshPeni nesi .ssmu eiB edr eerstn ntagerBu ni end seuscaFcahnssüh wuerd sda meahT mi uhoSrstsupcssa nosch mal etlut.züsgecklr Fehcasietlbirhreec hiaasttM lmainnlT ateth ned argclsehvhluBsocss rrlutäet.e Die hüörhrngeGenhbue geeh afu einen bteahstSsecrdvlrusrette uzrkü,c erd enie Dulcegkne erd Zuüssshec der Satdt ürf den einbatellbrHe r.ivesoth Dcrhu mnaeeelilg ngneieesgiutePrsr tawe üfr irEeeng udn die nuhTahrgeirfö rüf dei neegnetAtlls im nöcffnlithee nsei,tD ide den blHeailterneb newgrltesiäe,h sie enie lirüczeFasuinnekgn tdsneannt.e

iDe lchueuesdmssArisgit hsane sad eaTmh ntshiegsca rsedei ggneeGmeeal asl uz pltokrmizei an udn wltnloe shcaomnl in nde oaienknrFt teinnr etrn.eba lsA snseätch irwd chsi red azcnsnaihussuFs itm mde rscglsBsasholvhcue nssbeafe. naDn dwir ied epetlagn ühGgrhönehneeubr chno mi pussacsasuthuH eritdsutki ndu iccseilhhlß smsu ied vnSetrdtattegur enseindcthe.  

zur Startseite