Nachwuchskoch Lukas Keppler : Er fährt zum Koch-Duell der Besten

prignitzer_plus
Schon als 14-Jähriger  hat Lukas Keppler in der Küche auf Schloss Basthorst in den Ferien gejobbt. Heute ist er 19 und gehört zu den besten Koch-Azubis im Land.  Fotos: Katharina Hennes (2)
1 von 2
Schon als 14-Jähriger hat Lukas Keppler in der Küche auf Schloss Basthorst in den Ferien gejobbt. Heute ist er 19 und gehört zu den besten Koch-Azubis im Land. Fotos: Katharina Hennes (2)

Nachwuchskoch Lukas Keppler vom Hotel Schloss Basthorst kämpft beim Landeswettbewerb auf Usedom um Einzug ins Bundesfinale

Exklusiv für
Prignitzer+ Nutzer

prignitzer.de von
17. März 2018, 16:00 Uhr

Marzipan und Banane. Welches Dessert macht man bloß aus Marzipan und Banane? Lukas Keppler bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Doch bei dieser Aufgabe wird er nervös. Er könnte Bananenmus machen. ,Aber...

Jetzt registrieren, um Prignitzer+ Artikel zu lesen

Mit Prignitzer+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über Prignitzer+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter prignitzer+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

naMraipz und enBnaa. hesWecl sDeetrs cthma anm lßob sua rpMaaniz udn enan?Ba kaLsu peelprK gbrnti os ncellhs snthic usa edr eh.uR coDh ibe erdies ueabfAg diwr er rös.ven Er nnteök asnnamuBne eh.nmca r,bAe sad igbt serich ztn,Pbk’guua ndket r.e Frü end tguHpgana ath re tKesfarufolm gkoeht.c E„ni suM uzm tseersD ltig nnda asl roWuielndheg dnu asd eisht die yuJr nchti n“.rge

Vier ocnheW sit sad tzjte her. Lauks ieertrnn ichs onhc ut.g cI„h hbae enlami eitf etgurtdmhcea ndu hucetv,sr ihcm intch rtveückr cmeanh zu aens“sl. mA Eedn akm mde neir1hgä9-J dei eneretdt eeId: naaBnen nnaaP catot mi tnHppMaalpiizeba-ntr. eDi yJur red noenlieRag hgsuteieneJrtfdamsc tah er adtim olestrs uetgzbü.re Sei chitcks Lukas elpKper las nestEr tsärgPreeir aus dme kirebrKzIaHmm-Ke ncerihwS muz dahsiednsusaecL im plAri ufa dei nIlse ms.oedU iSneen seulAbidr viadD mtSdcih tbsrcheüra sad cti.nh ua„skL ist nov gnanfA an tim anLisfhecetd iabde. Er telb idnsee rBe.uf asD ktrem man jndee “,Tag atgs rde Kneechfüch vom oteHl shocSsl tasthr.oBs

cSohn tmi 14 ehaJnr tasnd auLsk das tsree alM in erd cslckeoühsSh ni .hsastBrot I„hc war smlaad lnpitcartShkürek,“a erltzhä re. Kneo„hc hat cmhi nvo kinle fau ia.rfsetzin eFrrüh hbae ihc reenim rteutM tof bidea uzenegseh. eetHu sti sad h“ktreuge,m tsag re und .lhatc ieN mi Leben loelwt er enein Broüobj eeenl.rrn eNin„ ot ivfe. saD tsi gar tisnhc üfr cm“i,h atsg e.r „hIc lwli estaw in edn ndnHeä ahben nud mi aTme iena.tr“be ieD ewrC dre aresBsthort hKceü ise zicwehinsn wie enie ewzeit Fimaile frü in.h irW„ ebnreirngv so liev etiZ zmnme.asu nUd ads fto tneur seinssgter .gneBndeiugn ennW nam schi ads illireiwfg ut,tan msus anm es lwoh nb“ei.el

Kfrltofaen snäclh,e epSlieeierg rneabt dun lküeahrütFtsntspc gelen – so enabng er ovr idre neahJr tim dre lniusbuAgd. saDs re „ine hHendncä üfsr heoKn“c ,hat aeknenrt ines uAldebisr Dvadi htdiScm .lchlsen Ma„n tiseh sda schon an rde rAt und ,sWiee iew er sad sMerse th“ä.l nLeerlhgi eiw Lauks sneei uuzghattee nie oßrreg ückl.lsalGf iD„e ,ntZeei asl iwr neutr ntgeu rcäufkchheNwants wläuahens ,nkntnoe sdni glnae e.“rboiv Am iebtesnl reüdw Dadvi hdmctiS senine tincghzülS in rde ostBhrresat scoüehSslkch “„t,eetnank eiw er .gats egcGhitzleii ßiwe ,er asds er eöhcK iew Lkusa ezhein anless m.sus I„mh etenhs lael roeT .onffe Er olls uhasin ni ide wetie tl,We chsi eeruabip,sron hgnrfeEunra masl“m.ne tiSdchm its sich chrse,i ssda Lksua thnic urn edi lfsnpgüenrleGue mti ravBuor hebtsene rdwi.

chuA bemi asialdeeLnnf der seJncgeneafuretdmhtsi eetcrhn re him teug Cechnna sa.u „Er tha über eid aJher nguge Rteniou wknteeltci nud ihreicSthe woe“.gnnen kuLas tesih ads stawe rnasde. B„eim nslnaLfaeide ntägh die Msaslteet nhco levi hör“,he tags re. rDto nedrwe edi iLenehglr clehgi na ewzi gaTne fgr.petü Erts in rde Thre,eoi andn ni dre a.xPisr Wreedi iwrd Lausk eirh estr ngeiwe tuineMn orv red nürPgfu rfhrna,ee mit eclwnhe eaZttun re ncekoh ar.df Er fücttreh ned me,ntoM wnen er iesncwzh nneu rdeenna ilrnnLeheg an rde itraelbeAstpt tetsh ndu rde echruyfJ imh end faebelgtuzAetn ni dei ndHa trckd.ü nnDa„ wird neiem buws,tse dsas mna eid ätescnnh dunentS snie Betess geebn ssmu nud aebid eotpktml uaf hsci llaine elletstg t.i“s reAb re ßiwe a,j oaurfw se nand m:oaknmt uReh bahrwene. feTi hr.eudanmtc dUn obßl itnhc crvreütk chmnea .esalsn

zur Startseite