Schwerin: Handydiebe gestellt

Avatar_prignitzer von
21. Juni 2019, 14:07 Uhr

Dank der Aufmerksamkeit des Mitarbeiters eines Dentallabors in der Mecklenburgstraße wurde die Polizei am gestrigen Nachmittag zu zwei Handydieben gelotst.

Beide Täter (33,41J.) stahlen zuvor aus dem Dentallabor das Mobiltelefon einer Mitarbeiterin. Einer stand Schmiere, der andere stieg durch ein geöffnetes Fenster und stahl das Handy. Ein Zeuge beobachtete das Treiben und verständigte die Polizei.

Eine Überwachungskamera im Labor nahm die Tat auf. Einige Zeit später erkannte ein Mitarbeiter, der sich auf die Suche nach den Tätern begeben hatte,  dass zwei Männer einen Bus bestiegen, die große Ähnlichkeit mit den Tätern der Videoaufzeichnung hatten.

Die Polizei wurde informiert, die Beamten stoppten den Bus. Sie entdeckten bei den verdächtigen Männern das entwendete Handy und weiteres Diebesgut aus anderen, noch nicht bekannten Tathandlungen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Beide Personen sind georgischer Herkunft, aus diesem Grund wurde die Ausländerbehörde informiert.

Ein Dank der Polizei geht an den engagierten Mitarbeiter des Dentallabors für den couragierten Einsatz bei der Suche nach den Tatverdächtigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen