Feuer in Lübz : Küche brennt aus: Wohnhaus gerettet

Ein eingeschalteter Herd hat in Lübz für einen Küchenbrand gesorgt.

prignitzer.de von
16. April 2019, 06:52 Uhr

Aus bislang unbekannter Ursache geriet am späten Montagabend der eingeschaltete Backofen in einer Lübzer Wohnung in Flammen. In der Folge brannte die Küche in voller Ausdehnung. Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brand bekämpfen und ein Übergreifen des Feuers auf andere Bereiche des Wohnhauses verhindern.

Mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung mussten der Wohnungsmieter und eine Nachbarin in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen