Hackerangriff auf Ämter und Schulen : Die Vertretungspläne werden wieder von Hand gemacht

Avatar_prignitzer von 18. Oktober 2021, 15:06 Uhr

svz+ Logo
Während der Hackerangriff auf den kommunalen Dienstleister KSM Verwaltungen in Schwerin, Ludwigslust-Parchim und Westmecklenburg vor große Probleme stellt, kann an den Schulen weiterhin normal unterrichtet werden.
Während der Hackerangriff auf den kommunalen Dienstleister KSM Verwaltungen in Schwerin, Ludwigslust-Parchim und Westmecklenburg vor große Probleme stellt, kann an den Schulen weiterhin normal unterrichtet werden.

Der am Freitag entdeckte Cyber-Angriff auf Server des Landkreises Ludwigslust-Parchim verursacht in Verwaltungen große Probleme. Inwieweit sind Schulen ebenfalls davon betroffen?

Lübz/Parchim/Plau/Goldberg | Es ist ein ganz normaler Tag für die Schüler des Eldenburg-Gymnasiums Lübz. Etwa 490 Jungen und Mädchen von der 6. bis zur 12. Klasse besuchen diese Schule. Insgesamt gibt es im Landkreis Ludwigslust-Parchim derzeit etwa 19.400 Schüler, Berufsschulen mit eingeschlossen. Lehrer können E-Mail-Postfächer nicht erreichen Bisher scheinen die Auswirku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite