Plau am See : Bahnhofsvorplatz barrierefrei

Avatar_prignitzer von 19. Oktober 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Schnitten das Band zur Eröffnung durch: Heiko Peters vom Infrastrukturministerium, Irina Herling vom Plauer Bauamt und Günter Matschoß, zweiter stellvertretender Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim.
1 von 2
Schnitten das Band zur Eröffnung durch: Heiko Peters vom Infrastrukturministerium, Irina Herling vom Plauer Bauamt und Günter Matschoß, zweiter stellvertretender Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim.

Sechsmonatiger Umbau hat 740 000 Euro gekostet. Land übernahm mehr als die Hälfte der Kosten.

Nach der vorzeitigen Freigabe der Ortsumgehung (SVZ berichtete), ist in Plau am See nun das nächste Großprojekt abgeschlossen. Gestern eröffnete Bürgermeister Norbert Reier (Linke) mit zahlreichen Gästen den neu gestalteten Bahnhofsvorplatz. Auch die Bahn wird nicht außer Acht gelassen „Wir befinden uns hier an einem historischen Standort.“ Mit diese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite