Plau am See : VR-Banken wollen fusionieren

svz+ Logo
Nach dem Zusammenschluss würde das Gebiet der VR-Bank Mecklenburg von Schwerin über Wismar bis Güstrow, vom Schaalsee bis zum Plauer See reichen.
Nach dem Zusammenschluss würde das Gebiet der VR-Bank Mecklenburg von Schwerin über Wismar bis Güstrow, vom Schaalsee bis zum Plauer See reichen.

Geldhäuser in Schwerin und Wismar gehen zusammen: Beratungs- und Betreuungsangebot soll steigen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368122_23-66108083_1416392567.JPG von
12. Februar 2020, 17:05 Uhr

Nachdem die Sparkassen Mecklenburg-Schwerin und Parchim-Lübz zu Jahresbeginn „ergebnisoffene Sondierungsgespräche“ für einen Zusammenschluss angekündigt haben, ziehen die Volks- und Raiffeisenbanken im N...

amhdeNc die preaaSskns rgwnrcciehlkn-SbMeue ndu icbürhaPmLz- uz Jnnearshibge reebonngf„seief “cgsedSineäornsruphge üfr ennei snlhmussemsuaZc ngngtiükeda ,nebha zihene ide klo-sV ndu iafebeafiRennskn im dnetrewNso cnah.

hse„nsicgtA rmcydsahnei rgeenerndnuVä mi lsniniauzssttinoegFdnereskt oelwnl ied BkRaV-n rchnSewi nud eid okV-ls dnu bkfiefaansneRi irasWm im ugZe rneie uehlnVesmrgcz die heneiWc ürf neei emnageeims ndu iorleerhcfge ntZuufk als rsetka oehtgesiscsenfclanh ongkalaibnRe in nMclgebkure und ni der dsteaLauthtdansp stl,ne“le tießh es ni niere seimmeenagn r.glrkäuEn Der lmeacsnsssmuhZu olls etibres ni dmeeis Jahr nlfegroe und rtnue RV nkBa Mrgcbunklee eG eeim.frrin erD ticbhsfeerhsGeäc der nneue ankB edwrü nand von wehncriS rbeü Wsrmia bis oGwüs,tr vmo aheaclsSe bis uzm raeulP eeS hi.enerc

diBee eursHä nentdüs fau iemen cfahtiirwthscl esngnedu dnt.uFanme erD aZeumssshlusmcn sie iee„n hligcoes ztrteuFsgno edr tgsenhtisecra snwnegrneineUhctkeumntl erbdie id“rtntiKtte.eisu iMgtdeirle udn nKnued lnelos os eni ohnc ösßgreer esutB-ngra und tnueutbgaBsngreeo uentzn ennnk.ö Dsa mesmieaegn tsItitnu äkme fau neei zuBmseimaln ovn 1,9 nliMeadrli Eruo imt 22 Fniliela nud 118 005 neuKn.d

zur Startseite