Plau am See : VR-Banken wollen fusionieren

svz+ Logo
Nach dem Zusammenschluss würde das Gebiet der VR-Bank Mecklenburg von Schwerin über Wismar bis Güstrow, vom Schaalsee bis zum Plauer See reichen.
Nach dem Zusammenschluss würde das Gebiet der VR-Bank Mecklenburg von Schwerin über Wismar bis Güstrow, vom Schaalsee bis zum Plauer See reichen.

Geldhäuser in Schwerin und Wismar gehen zusammen: Beratungs- und Betreuungsangebot soll steigen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368122_23-66108083_1416392567.JPG von
12. Februar 2020, 17:05 Uhr

Nachdem die Sparkassen Mecklenburg-Schwerin und Parchim-Lübz zu Jahresbeginn „ergebnisoffene Sondierungsgespräche“ für einen Zusammenschluss angekündigt haben, ziehen die Volks- und Raiffeisenbanken im N...

dmecNha ied apasnersSk nuhecnrMergk-lbeiScw ndu iham-LcrüzbP uz nhJesargebni ensgoeee„fnfbir gSorr“sunieehpgdcsenä ürf innee suamsssmnhlZceu güniadkgtne ha,nbe ziehne die k-oVls nud ibRfknnifaneseea mi wdosteerNn hanc.

snseAhg„ict msriyhanecd dnunereVenräg im suigdnirtFnnislseeosznkatet enwlol edi nVRBka- hwrceSin udn ied Vokls- ndu sfiknaRfenaeib saWrmi mi eugZ einre gVuchrenmslze ied eWnihec ürf enei sagememeni dun eheiglfcrroe Zuktfun als tesakr hsasilhoncngectfsee neRaagonilkb in blekMngceru und ni rde tLeuttdsaashandp stlee“,ln eitßh se in eirne sgmeenainem äE.urknlgr Der Zessmlncussamhu losl trebsei ni msedei harJ logfeern dnu tuner VR Bnak eglrubcnkMe eG inemrife.r erD eshicehbräftcsGe rde eunen kaBn drüew dann ovn Shecwnri rbeü rsiamW ibs ,oswGütr vmo haeSaelsc bsi uzm rPleau See nihcere.

ideeB ärHseu dntsnüe uaf emien aithltcirhcfws sgneneud entnmdFa.u Dre mscZesmluhasuns sie e„ien higesolc eztugotrsnF rde hnteisgtsrcea lusrethwnennmgennkeUcti iebrde di“Kuse.neitttrit ldiiMeretg und nuedKn elslon os eni ncho röseegrß urgnBest-a dun saeBgnetnbougrtue znuetn knn.öne asD nimmeegsea tntsuiIt äemk auf neei mezliasmunB onv 1,9 Melnairlid Erou imt 22 Felaiinl nud 181 050 .Knednu

zur Startseite