Podcast aus Quakenbrück und der Prignitz : "Das Gelbe vom Landei": Zurück aufs Land? Ja, nein, vielleicht

Zurück aufs Land? Bei diesem hübschen Anblick rundum Quakenbrück ein eindeutiges Ja!
Zurück aufs Land? Bei diesem hübschen Anblick rundum Quakenbrück ein eindeutiges Ja!

In Folge 9 diskutieren Katharina Golze und Katharina Preuth, ob sie wieder zurück aufs Land ziehen sollten. Eine testet es gerade. Was spricht dafür, was dagegen?

Avatar_prignitzer von
22. Januar 2020, 05:00 Uhr

Osnabrück/Schwerin | Irgendwann, wenn die Zeit fürs Kinder kriegen, Häuschen bauen und Ankommen immer näher rückt,  stellen wir uns alle diese eine Frage: Wo und wie wollen wir leben? In der Stadt? Auf dem Land? In die Prignitz kehrt jeder fünfte Weggezogene zurück. Was uns lockt, aber auch wo wir Abstriche auf dem Dorf machen müssen, davon handelt die aktuelle Folge.

Neu in Folge 9: Wir haben eine neue Rubrik. Ihr habt abgestimmt und entschieden, es sind Anekdoten aus dem Freundebuch.

Foto: Lisa Kleinpeter
Lisa Kleinpeter
Foto: Lisa Kleinpeter


Das sind wir,

und das ist unser Podcast

Sie sind beide Journalistinnen. Sie sind beide auf dem Land aufgewachsen. Sie heißen beide Katharina. Die eine kommt aus der Kleinstadt Quakenbrück in Niedersachsen, die andere aus der Prignitz in Brandenburg. Mittlerweile wohnen sie längst in größeren Städten, aber das Leben auf dem Land hat sie geprägt. Vielleicht sind sie deshalb am Berliner Hauptbahnhof überfordert. Oder vertragen mehr Alkohol als andere.
Genau darum geht es in diesem Podcast. Um Klischees, Vegetarier, Homosexualität, Alkohol,… auf dem Land.


Du bist mit dem Fahrrad so schnell in der Natur. Selbst wenn du in der Kleinstadt wohnst, dann radelst du zehn Minuten und bist mitten auf dem Feld oder im Wald.



Rezept der Woche

Prignitzer Kartoffelsalat

Zutaten
  • Kartoffeln
  • Brühe
  • Zwiebel
  • Olivenöl
  • Essig
  • Möhren
  • evtl. Mayonnaise

Die gekochten und klein geschnittenen Kartoffeln mit einer fein geschnittenen Zwiebel, Salz, Pfeffer, Öl und Essig in einer Schüssel verrühren. Warm servieren. Zum Garnieren geraspelte oder in Scheiben geschnittene Möhren hinzufügen. Wer möchte, kann noch Mayonnaise hinzufügen.


Fragen und Antworten...

...sind auf diesen Kanälen möglich

E-Mail: podcast@noz.de
Instagram: @landei_podcast
 


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen