Mietrechts-Tipp : Aufzug muss rund um die Uhr betriebsbereit sein

svz+ Logo
Sollte der Aufzug für längere Zeit defekt sein, können Mieter eine Mietminderung in Betracht ziehen. /dpa-tmn/Illustration

Ein Aufzug im Haus kann eine echte Erleichterung sein. Vorausgesetzt natürlich, er funktioniert. Fällt er mal aus, ist vor allem der Vermieter gefragt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
20. Juli 2020, 04:44 Uhr

Wer im fünften Stock oder noch höher wohnt, weiß einen Aufzug zu schätzen. Die Bauordnungen der Länder verlangen nach Angaben des Deutschen Mieterbundes (DMB) sogar den Einbau von Aufzügen, zum Beispiel i...

erW im ntffneü otkcS erdo hocn ehrhö nhw,ot ßwie inene ugzuAf zu szh.tneäc eiD uerBunogdnan rde nedräL vgrelnnae nach aegnAnb sed csntehDue eMnubeietdsr )(MBD rasog den nibauE vno efnzgu,üA umz isleiBpe ni uoeshnhrWän vno mhre sla ffün, mzu Tlei cauh onshc bei merh las eriv kketornSew.c

reD gufuzA ssmu annd ucah tgneegie ,eisn ieagwdrKenn odre etlsühoRll odre naorltoeRl uz rerieapsrt.notn

itrEsetxi mi sHau ein z,Augfu aht erd eeitMr sad Re,tch ihn uz nnztue. rDe eiemVrert its l,ehptcrtvfie hni bbseiirereebtt uz than,el ndu zarw cnha htisncA sde ctelrhgierbOsaneds rFaurkfnt am naMi nrdu um edi Urh A(:z. 2 W 204./2) Bie meeni fDeetk deor usflAla esd zgufsAu sums rde etmreeVir dei eeitngdonnw nreteaRpuar svnaare,nles chteeisdn sad rtctmgehisA günerbNr (.:Az 28 C 7.84/)214

esaRrotrpeutkan msus rde Veemreirt azlneh

nanK rde uzgfuA uaufngrd onv genänlM eürb ienne lnegeänr uteiZamr hitcn etnzgut e,newrd mktmo tlau edeibnurtM eein dMennriteimug ni h.creBatt tuaL htmgstierAc hönibeelnB-recgSr tgrtctieefhr red llfuaAs des shuFtasrhl in inree hsDswgcconosueghhna neei eidnnigmMuter mu 41 Prenozt (A:.z 104 C 5/)8.51

Dei rrRoapuketenast esein edenfket ugAzsuf ssum der Vrteerime h,zaenl eid nnealdeuf renitssoketBbe dnis agegedn aehcS esd ,tsieeMr iowtes asd cihvelatrrg teaevrrbni u.drew Zu edn ebmglenura reskbsBotteien rheneög edi netKos dse oBbrrstemseti,s erd nNrthctginfeuio,ur sgWta-unr dnu ntsrnkueoüpÜrbfgse udn die noeKst rüf die ggniueinR red aAng.le

iBe oVnvereruwgnärtlatlgs nönnke rteiMe gAzbu hncmae

olchrPitamesb dsni ufhgiä anestengon e,Varänwvtuetrogllrgs ieb eennd nand chua tsKeon rfü ezasds,nngteIuntn riekneel eutaenrRrpa eord end ustcuashA vno stzeartEniel in hneungcR sltleegt renwde. aDs ist .snszgäluiu eBi wuvrltangorsäerneVtlg knna dre retMie altu imerAchgtts onBn nniee bugAz vno nde nktotseuWnargs zhscniew 20 udn 05 zenotrP ncmhea A.(:z 8 C )5/461.0

© o-pmdcniaf,o 6-p79286:a03-/92d10180

zur Startseite