Brandgefahr : Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen

svz+ Logo
Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus müssen in Batteriesammelbehältern im Einzelhandel oder auf Recyclinghöfen entsorgt werden. /dpa-tmn

Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus werden in Handys und Laptops verbaut. Funktionieren sie nicht mehr richtig, müssen sie entsorgt werden. Wie das geht.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
29. Juli 2020, 11:08 Uhr

Egal ob E-Bikes, Handys oder Laptops: Sie alle werden mit Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus betrieben. Nach dem Gebrauch dürfen diese Batterien und Akkus aber nicht einfach in den Hausmüll geworfen werde...

gaEl ob -Bsk,Eie Hdsany oedr spLt:opa iSe eall dwnere imt mtItieeri-aLtinheo-unnB ndu s-Aukk irtneeebb. hNac mde ahebcGru nüfdre seied aerBttine dnu Askku bare tnhci hceafin ni den Hülmslua wefrnego .wedern

aenBtriet dnu ukk-sA üsmnes nesgtrode in nealliebtehtteBmäarmers mi Ellenzehaidn oerd fau ccfölnhiReengy onresgtt w,rdnee rät dre unbsBddenvaer der sDcnheute Eonr,s-ngstug aWssre- ndu csifars.wfottRhhtfo eDnn es kann uz eienm usslKshrucz r,üfneh newn iLoutira-etmeitnneIhBn- oerd k-usAk iäcbshegdt enderw.

Im timhsslcnme allF ezttdnnüe scih darna nnad nei n,rBad tnederwe ni rde e,fnAlnlbtao im zaMrlüguhlfe rdeo ni end enagrtneaSolir erd gsnnneg.tnuehtrrneoumEs aDs nkna etunr sndtenäUm Mnsneenlbheec fegn.dherä

© ona,pfimc-od 83:5-52p92a023d9-9/807

zur Startseite