Corona-Hygiene : Mehrwegverpackungen richtig spülen

svz+ Logo
Zum Themendienst-Bericht vom 20. Juli 2020: Mehrwegverpackungen wie Kaffeebecher können auch in Corona-Zeiten problemlos verwendet werden. Man muss sie allerdings richtig spülen. /dpa-tmn

In Corona-Zeiten greifen viele Verbraucher auf Einwegverpackungen zurück, wohl auch aus Angst vor Viren. Aber sind Mehrwegverpackungen wirklich unsicherer?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
20. Juli 2020, 15:41 Uhr

In Zeiten der Corona-Pandemie greifen Verbraucher oft auf Einwegverpackungen zurück. Viele haben offenbar Sorge, dass Viren auf Mehrwegverpackungen übertragen werden können. Diese Befürchtung ist aber unb...

In tieeZn erd ondaCneram-Poie freegin Vrceberauhr fot auf ncvipaegrekwnenguE kürczu. eeVil bnhea nferofab g,Sroe assd renVi afu Mknaegepneewrvrcugh eübrngtare ewdren .öenknn Dseei üreutBfncgh tsi ebra üerbtgn,eudn lkrräte oDetorha regeeS ovm duBn frü lwtemU dnu hzNcatuustr hstnaDuedcl U()NBD - aglenos anm eesni gakprungherewMecven hirgcit p.tlüs

eSi ep,tliefhm eid eerednewbnwdirrvae ßGfeeä ni red sSclihepmaün zu nwaech.s Dnen ieSfe dun ießshe sersWa übre 60 Grda lsCesiu önett rnVie dnu tkreeinBa ba. iWll mna iesen ssehcslarWfea rstwungee mti insrasegutLsew ellnfüa,fu usms udraaf egtatehc nderew, dass die aFchlse dne hsnahsaWer nihtc h.rtebür

Laut der permngpUeheserutnn reD rüGen nPukt tis itse ideems jhFrharü erd llckrVpgusnümea ni paveitnr taHaehnusl mu 01 Pnrotze gntie.gsee asD knna unrte rnaemde dafura fzütehürrugck nwer,ed assd veeil suRatrantse hsic llkueat afu eifrntdseieLe dnu den ßehrsearvuukaAuf enkenrztnoeir nud aeidb fau eeiaEnwurpkncnggev rkegfnruziü.ce

© o-cp,omadnif 2p-3220-909900/6a087d:

zur Startseite