Sprung in der Schlüssel : Porzellan nicht ins Altglas werfen

svz+ Logo
Zerbricht Porzellan, gehört es anschließend nicht in den Altglascontainer. Korrekt ist die Entsorgung im Restmüll oder auf dem Wertstoffhof. /dpa/dpa-tmn

Keramik, Porzellan oder Steingut gehören nicht in den Altglascontainer, will man sie entsorgen. Aber wohin mit den alten Tellern und Vasen?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
22. Juli 2020, 12:03 Uhr

Die Vase hat einen Sprung oder die Teetasse ist auf dem Boden zerbrochen. Aber wohin mit dem nicht mehr gewollten Keramik, Porzellan oder Steingut? Der Altglascontainer ist dafür nämlich nicht der richtig...

Die Vase tha eeinn rugpSn oerd ide tssaeTee tis afu dme eBodn r.zehrnbeco eAbr inowh tim mde htcin mehr enowletgl kKire,ma olPneralz ored igtnS?uet reD oteAlcalnraintsg sit darfü ähnmcil ncthi edr tcrhiieg rtO.

kKrorte sti e,s nsei astle Ghercsir im emlltüsR dero uaf mde ftotefrWsohf zu rtg,oenens ettli die iateiviInt edr lsleGecyacrr .imt sIn Asltlga rafd ählcnmi nru laGs, ads ehvorr neei gcnkVepura für mnsletebtiL,e Gek,äretn Kkemiost rdeo dieinzM .raw

nDne laorlnPez ndu .oC eanhb inee endrea uungsmsazemtnZe asl lsnpuVgaesc.grak Sei smzceilhn ebi dre luteHnlegrs nruee npcuakGgensearvl nthc.i

© icoaopdn-,mf -83/228a02799007p02d-:

zur Startseite