Fremdes Auto : Gekoppeltes Smartphone hinterlässt Spuren

Avatar_prignitzer von 08. April 2021, 04:32 Uhr

svz+ Logo
Ein Auto sammelt Daten, wenn ein Smartphone mit dem Infotainment-System gekoppelt wird.
Ein Auto sammelt Daten, wenn ein Smartphone mit dem Infotainment-System gekoppelt wird.

Moderne Autos speichern, verarbeiten und senden Daten - die wenigsten Verbraucher wissen das. Wer im Leihwagen unterwegs ist, der loggt sich nach Gebrauch besser wieder aus und löscht persönliche Daten.

München | Wer sein Smartphone mit dem Infotainment-System eines geliehenen Autos koppelt, muss wissen: Dabei werden meist persönliche Daten wie das Telefonbuch im Fahrzeug gespeichert. Auch wenn die Daten von nachfolgenden Fahrerinnen und Fahrern nicht ohne weiteres ausgelesen werden können, sollte man darauf achten, sie zu löschen, bevor man den Wagen zurüc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite