Polizei-Großeinsatz in Rostock : Überfall auf Bäckerei-Fahrzeug gescheitert

1 von 7
Foto: Stefan Tretropp

Zwei Täter bedrohen Fahrer an Warenannahme von Supermarkt in Südstadt mit Waffe und flüchten ohne Beute

prignitzer.de von
03. Januar 2018, 07:41 Uhr

Kurz nach 6 Uhr ist es in der Rostocker Südstadt am Mittwoch Morgen zu einem Überfallversuch auf ein Bäckerei-Anlieferungsfahrzeug gekommen. Zwei bislang unbekannte Täter bedrohten den Fahrer mit einer Waffe, sie flüchteten jedoch ohne Beute. Wie die Polizei sagte, kam es zu dem Überfallversuch bei der Anlieferung von frischen Backwaren am Netto-Supermarkt in der Ziolkowskistraße. Als das Fahrzeug direkt auf Höhe der Warenannahme stand, traten aus der Dunkelheit zwei bislang noch unbekannte Täter hervor und bedrohten den Fahrer mit einer Waffe - oder wie es im Polizeideutsch heißt mit einem "waffenähnlichen Gegenstand". Aus noch nicht näher bekannten Gründen scheitere der Überfall jedoch, die Täter brachen ihr Vorhaben ab und flüchteten zu Fuß.

Die Polizei war nur wenige Minuten nach dem Vorfall gleich mit mehreren Streifenwagen vor Ort und fahndete im näheren Umfeld nach den Tätern - jedoch ohne Erfolg. Ermittler der Kriminalpolizei sicherten am Tatort Spuren, fertigten Fotos an, vernahmen den geschädigen Fahrer.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen