Gendefekt : Seltener Löwe fühlt sich in Eberswalde wohl

brb-181023-loewe

Löwe „Smart“ wurde Weihnachten 2016 im Magdeburger Zoo geboren.

prignitzer.de von
25. Oktober 2018, 15:38 Uhr

Im Dezember 2017 kam er in den Zoo Eberswalde. Durch einen Gendefekt besitzt das Tier sehr helles Fell. Nur 13 weiße Afrikanische Löwen soll es in freier Wildbahn noch geben. Man vermutet, dass der Ursprung ihres Genpools im Krüger Nationalpark im Nordosten Südafrikas liegt, wo die meisten weißen Löwen leben. Inzwischen wiegt Smart 120 Kilo. Pro Tag bekommt er vier Kilo Rindfleisch. Im Eberswalder Zoo leben noch zwei Löwinnen. Wenn sich die Tiere vertragen , dürfte Nachwuchs nichts im Wege stehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen