Kitas und Schulen im Lockdown : Eltern bedürftiger Kinder erhalten kein Essengeld mehr

Avatar_prignitzer von 14. Januar 2021, 17:06 Uhr

svz+ Logo
Gehen Kinder in der Corona-Pandemie nicht in die Kita, müssen auch solche Eltern für das Mittagessen selbst aufkommen, die Anspruch auf Hilfen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben.
Gehen Kinder in der Corona-Pandemie nicht in die Kita, müssen auch solche Eltern für das Mittagessen selbst aufkommen, die Anspruch auf Hilfen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben.

Wer auf das Bildungs- und Teilhabepaket angewiesen ist, ist momentan arm dran. Schnelle Abhilfe wird gefordert.

Grabow/Schwerin | Alexandra Helmecke hat es schon im ersten Lockdown zu spüren bekommen: Wenn die Kinder nicht in den Kindergarten oder in die Schule gehen und dort auch kein Essen bekommen, verdreifachen sich die Kosten für ihre Lebensmitteleinkäufe. Die alleinerziehend...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite