Mecklenburg-Vorpommern : 61 neue Corona-Infektionen in MV - Hospitalisierungsrate liegt bei 0,9

23-129745375.JPG

In diesem Artikel bieten wir einen aktuellen Überblick über die bestätigten Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus in MV.

Avatar_prignitzer von
06. August 2021

Am Samstag hat das Landesgesundheitsamt 61 neue Corona-Infektionen gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen für ganz Mecklenburg-Vorpommern liegt bei 0,9.

Als Reaktion auf die Änderung des Infektionsschutzgesetzes durch den Bund hat Mecklenburg-Vorpommern seine Corona-Ampel neu justiert. Statt der Sieben-Tage-Inzidenz bei Neuinfektionen gilt nun die Zahl der in Kliniken behandelten Corona-Patienten als Ausgangskriterium. Damit soll die Schwere der Krankheitsverläufe stärkeres Gewicht bekommen.

Die Zahl der Neuansteckungen und die Auslastung der Intensivbetten gelten als Nebenkriterien. Diese können aber die Ampelstellung bei Abweichungen zum Hauptkriterium um jeweils eine Stufe nach oben oder unten verschieben - mit Folgen für den Umfang der Schutzmaßnahmen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Weiterlesen: Corona-Patienten in Kliniken neues Kriterium - was bedeutet das?

Die aktuellen Zahlen

Insgesamt wurden bislang 47.841 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet. Aktuell gibt es 1093 Corona-Infizierte im Land. 36 Personen müssen aktuell im Krankenhaus behandelt werden, 13 davon auf Intensivstationen.

Bislang gab es 1196 Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern.

Seit Ende Dezember wurden in MV insgesamt 1.977.387 Dosen verimpft. Die Erstimpfung haben 1.043.877 Personen erhalten, was einer Impfquote von 64,9 Prozent entspricht. Bei der Zweitimpfung sind es 988.572 (61,5 Prozent).

Verschiedene Medien verbreiten unterschiedliche Zahlen an Coronafällen. Das liegt daran, dass sie sich auf verschiedene Quellen berufen. Unsere Zahlen stammen vom LAGus und können abweichen.

>> Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie in unserem Liveticker und auf unserer Dossierseite.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen