Nahe Tribsees : A20 nach Lkw-Unfall gesperrt

Avatar_prignitzer von 07. Mai 2021, 06:12 Uhr

svz+ Logo
_202105070612_full.jpeg

In der Nacht zu Freitag kam ein 14 Tonnen schwerer Lkw nahe Tribsees von der Fahrbahn ab.

Tribsees | Nach einem Lkw-Unfall auf der A20 bei Tribsees (Kreis Vorpommern-Rügen) ist die Autobahn in Fahrtrichtung Stettin gesperrt worden. Ein 60-Jähriger war am Freitagmorgen mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen und in einen Straßengraben gefahren, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Darauf blieb das mit Sanitärbedarf beladene Fahrzeug auf de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite