Rot-rote Koalition in MV : Das große Verhandeln zwischen SPD und Linke beginnt

Avatar_prignitzer von 15. Oktober 2021, 12:15 Uhr

svz+ Logo
Manuela Schwesig (SPD, l.), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, und Simone Oldenburg, Fraktionschefin der Linken im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern.
Manuela Schwesig (SPD, l.), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, und Simone Oldenburg, Fraktionschefin der Linken im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern.

Zwei Verhandlungsführerinnen, viele Vorhaben: Nichts weniger als einen „Aufbruch 2030“ wollen SPD und Linke in Mecklenburg-Vorpommern schaffen.

Schwerin | Die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Linker in Mecklenburg-Vorpommern haben am Freitag in Schwerin begonnen - knapp drei Wochen nach der Landtagswahl. Die Hauptrunde traf sich zu einem ersten, rund zweistündigen Gespräch, um den Fahrplan festzulegen und sieben Arbeitsgruppen für die einzelnen Politikfelder einzusetzen. Anschließend traten d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite