Angebliche Sex-Partys : Schüchtert die Schweriner Landtagsverwaltung den Informanten ein?

Avatar_prignitzer von 21. Oktober 2021, 20:48 Uhr

svz+ Logo
Den Landtag MV mit Sitz im Schweriner Schloss erschüttern schwere Vorwürfe.
Den Landtag MV mit Sitz im Schweriner Schloss erschüttern schwere Vorwürfe.

In einem Schreiben an den Greifswalder geht es hart zur Sache. Thomas Kerl soll demnach seine Angaben beweisen – oder es droht der Staatsanwalt.

Schwerin | Die Landtagsverwaltung soll dem Informanten in der angeblichen Affäre um Sex-Partys, Thomas Kerl, mit dem Staatsanwalt und zivilrechtlichen Schritten gedroht haben. In einem Schreiben, das unserer Redaktion vorliegt, heißt es: „Sollten Sie bis zum 27.10. 2021 die von Ihnen verbreiteten Behauptungen nicht beweisen können, wird der Landtag Strafantrag w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite