Tarifeinigung : Endlich Westlohn für Bauleute aus MV

Avatar_prignitzer von 15. Oktober 2021, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Die 2000 Beschäftigten der Bauindustrie in MV erhalten in den kommenden drei Jahren mehr als acht Prozent mehr Lohn.
Die 2000 Beschäftigten der Bauindustrie in MV erhalten in den kommenden drei Jahren mehr als acht Prozent mehr Lohn.

Nach harten Verhandlungen haben sich die Tarifparteien auf höhere Löhne auf Deutschlands Baustellen geeinigt - und auf eine Angleichung der Ost-Löhne an Westniveau.

Schwerin | Lohngerechtigkeit nach mehr als drei Jahrzehnten: Die 2000 Beschäftigten in knapp 30 Betrieben der Bauindustrie in MV können endlich mit Löhnen auf Westniveau rechnen. Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich nach harten Verhandlungen in einer Schlichtungsrunde in der Nacht zu Freitag auf eine weitgehende Angleichung verständigt. Nach der Tarifeinigu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite