Feuer, Unfall, Diebstahl : Das sind die wichtigsten Nummern im Notfall

Das Herz schmerzt, die Kreditkarte ist gestohlen oder ein Reh liegt auf der Motorhaube – wen Sie jetzt anrufen müssen.

von
15. März 2019, 20:00 Uhr

Feuer, Bewusstlosigkeit, Bauchweh, Herzschmerz, kaputter Zahn, umgefahrenes Wild und Behördenstress: Für jeden Notfall, für jedes Problem gibt es eine passende Telefonnummer.

Rettungsdienst der Feuerwehr: 112

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. /Archiv
Nicolas Armer
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. /Archiv
 

Die Notrufnummer der Feuerwehr ist die wichtigste: Sie sollte jedoch nur in medizinischen Notfällen, lebensbedrohlichen Situationen und bei Bränden angerufen werden.

Medizinische Notfälle sind etwa:

  • Starke Herzbeschwerden
  • Bewusstlosigkeit
  • Starke Blutungen
  • Luftnot
  • Vergiftungen
  • Verkehrsunfall mit Personenschaden

Beim Anruf sollten einige Informationen bereitgehalten werden:

  • Wer ist betroffen? Alter, körperlicher Zustand und medizinische Vorerkrankungen sind wichtige Informationen.
  • Was ist passiert?
  • Wo ist der Notfall passiert?
  • Wann ist es passiert?
  • Wie kam es zu der gefährlichen Situation?


Polizei: 110

Bei nicht-medizinischen Notsituationen, wie beispielsweise Straftaten oder schweren Verkehrsunfällen, ist die Polizeizentrale der richtige Ansprechpartner.

Giftnotruf: (0361) 730730

dpa
 

Beim Verdacht auf eine akute Vergiftung ist der Giftnotruf in MV 24/7 unter der Nummer 0361-730730 erreichbar. Eine vollständige Übersicht der Rufnummern für den deutschsprachigen Raum.

Kassenärztlicher Notdienst: 116117

dpa
 

Bei hohem Fieber, Bauchschmerzen oder Erbrechen – also bei nicht lebensbedrohlichen Fällen – außerhalb der regulären Praxissprechzeiten hilft der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117 weiter.

Medizinisch ausgebildetes Personal führt das Gespräch und nennt die nächstliegende Anlaufpraxis. Unter dieser Nummer ist auch zu erfahren, welche Augenärzte und welche HNO-Ärzte Bereitschaftsdienst haben.

Wenn der Betroffene aus medizinischen Gründen nicht in eine Anlaufpraxis kommen kann, kommt ein Arzt zu ihm nach Hause. Sollte sich im Verlauf des Telefonats herausstellen, dass ein akuter Notfall vorliegt, übernehmen die Mitarbeiter auch die Verständigung der Rettungsleitstelle.

Die Notfallbereitschaftsdienste der Zahnärzte sind hier zu finden.

Apotheken-Notdienste:

 

Welche nahegelegene Apotheke für den Notdienst zuständig ist, lässt sich mithilfe des Notdienst-Apotheken-Finders herausfinden: Einfach Postleitzahl und Straßennamen in die Suchmaske eingeben.

Psychische Notfälle:

dpa
 

Die akute Seelsorge hilft rund um die Uhr bei akuten psychischen Problemen und Krisen: 0800 1110111 und 0800 1110222

Dort gibt es auch Helfer für spezielle Anliegen:

  • Kinder- und Jugendtelefon: 0800 1110333
  • Elterntelefon: 0800 1110550
  • Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 0800 0116016


Nach dem Wildunfall:

Ein rotes Dreibein mit dem Hinweis auf einen Wildunfall steht an einer Bundesstraße. /Archiv
Hauke-Christian Dittrich
Ein rotes Dreibein mit dem Hinweis auf einen Wildunfall steht an einer Bundesstraße. /Archiv
 

Ein Wildunfall sollte der Polizei unter der Rufnummer 110 gemeldet werden, es sei denn, es handelt sich um Kleintiere wie Igel oder Frösche. Zusätzlich muss noch ein Jäger informiert werden. Das übernimmt in der Regel die Polizei.

Tierärztlicher Notdienst 01805 816000  (12 Cent pro Minute)

EC- und Kreditkarten sperren: 116 116

Die in Deutschland beliebteste Kreditkarte ist die Charge-Karte. Hier werden die Umsätze auf dem Kreditkartenkonto gesammelt und meist einmal im Monat abgerechnet. /dpa-tmn
Andrea Warnecke
Die in Deutschland beliebteste Kreditkarte ist die Charge-Karte. Hier werden die Umsätze auf dem Kreditkartenkonto gesammelt und meist einmal im Monat abgerechnet. /dpa-tmn
 

Über den Sperr-Notruf können alle Bankkunden, unabhängig von ihrer Bank, bei Verlust ihre EC- und Kreditkarten sperren lassen. Auch abhanden gekommene Personalausweise lassen sich dort sperren.

Behördennotruf: 115

Hier werden alle übergeordneten Fragen zu Behörden und Verwaltungen beantwortet. Anrufer werden an die passenden Stellen weitergeleitet.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen