Landtag MV : WC-Vorschlag ging in die Hose

prignitzer_plus
„Zeigen Sie Herz“: Toilettenwegweiser
Foto:
„Zeigen Sie Herz“: Toilettenwegweiser

Das BMV sorgt mit WC-Antrag für Lacher im Parlament

Exklusiv für
Prignitzer+ Nutzer

prignitzer.de von
17. März 2018, 05:00 Uhr

Das war ein Griff ins Klo. Den Drang für diesen Antrag hätte man sich verkneifen können. Die Forderung der BMV-Fraktion nach einer Toilettenpflicht für Gaststätten in Mecklenburg-Vorpommern stachelte die ...

Jetzt registrieren, um Prignitzer+ Artikel zu lesen

Mit Prignitzer+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über Prignitzer+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter prignitzer+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

asD raw nei Gfirf isn Klo. Dne naDrg üfr nedsei gaArnt ethät nma csih eevikfrenn knennö. iDe dnegorFru der MBn-oVirtakF chan einre tlThnliepttecfio ürf tsaästtnetG in Mnrlgecupbrrne-moVeomk alteehsct edi eboergedntAn uas dne denearn onetanrFik im angadLt nertegs neAdb hcmifölr ,na sich am urldtpenRe tmi nlsoeipreWt zu bn.eetrbüie eDi tBafhcots etihnr nde zegnan ehcWnzit ndu i:menRe Dne tangrA übre edi Seltnli Öentrhc tähet edi BVM birele enseügwpl .lelnso

Die veri enmigelaeh elirtegdiM dre fAD nthtae eid egernuegasdrLni ,rafgtoeerudf ies ellso ese,irellchstn ssda djee taäGststte pnnchseteedr rehir Greöß engelltonaTeinat für erih uheescBr rzu gfuüVnegr lentsel eüs.sm iMt berdebne itmmeS eiws ied tbndreAgeoe rsCethli igWeßi afu tceeerihvinml beoemlPr mit mde indnreedng süifBdern ibe rcettnheunGtäabess n.ih Dei„ rrHene esnsmü ichs ni dei üsecBh ae.clsgnh dnU dei Fenuar ehbna hecP ,“ebtgah ntawer gßiW.ie eLisecnifdacthhl ntawed esi ihcs an ide lremrneaPaaitr: en„geZi eiS erHz für ide tnfoeerefbn .nMecensh reD hs,ctenä red ilwzerteevf eien etolTtei ,ctshu nktneön iSe .enis aDnn drenew ieS an chmi “d.nekne

reD eAplpl ühtrre eid eetgobndenrA areb tcnih zu neäTnr, odnnres zum zuSennmclh dun .rnGnsei chssfntWsrtieiatmir Hrayr waGel zigeet ichs uneed:wrtrv Ihm sie ienke neizieg crwsBeedeh über efednleh tetoneTli in srataestuRn an,bketn ltitee red crfsntishtmareitsiW dme leamaPnrt m.it niEe eleigtczseh nggeleRu sie nitu.gön e„Dn ragntA ehneln rwi ,b“a mchtea se Gawle urzk dnu h.lscmzosre Bis auf dei MBV tsnmtiem aell eoaknritnF febaslnel negge ned na.tgrA lSbest enekli sttttnGaeäs üwredn iwilrgelif lielts cnhÖetr frü heri tGäse rlahtvone, tekläerr osmaTh en-srFedna onv der fDA.

hlafoherebaNdc ethsi Hnienng stFreore nov end nekiLn reba ieb nföetifchlne ntoeit.lTe anaDr„ mengtla se mi a,Ldn“ os dre etod.genrebA elcfÖtfehni thrÖecn urz Eneiluhcretrg nseei bare Afabgeu red Ku.nmnmeo Udn chau erd kteneriliLknpio eknotn csih nniee teneeihSbi auf end oigntTAtltnaer-e hcnti i.feekrvnne Kurz ovr esrien deeR ateth re ochn cleshln nieen aespsnnde hrcuSp mi tnetIrne egfdnen.u rE ieirttze tim nimee iwgkzr:ennAune n„Ei uievaN ging sfau ,Klo las ide Wand und vsndaetr. gNdwinore ehlf cih os tkaealtn nud werv“hasdc.n

zur Startseite