Verkehr : Betrunkener Rollerfahrer schaut nach hinten: Schwer verletzt

svz+ Logo
Ein Dachschild mit der Aufschrift 'Notarzt'. /dpa/Symbolbild

Ein betrunkener Rollerfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall in Trassenheide schwer verletzt worden. Der 38-Jährige sei Richtung Strand unterwegs gewesen, habe sich während der Fahrt nach hinten umgesehen und sei dabei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Er prallte mit dem Vorderrad gegen die Bordsteinkante, verlor die Kontrolle über sein Kleinkraftrad und stieß gegen eine Straßenlaterne. Er stürze samt Fahrzeug. Der Verunglückte wurde ins Klinikum nach Greifswald gebracht.

Avatar_prignitzer von
12. Juli 2020, 21:46 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen