Brände : Feuer zerstört Wohn- und Geschäftshaus in Pasewalk

Ein Löschfahrzeug steht in Nebelschwaden getaucht in einer Garage. /Archiv
Foto:
Ein Löschfahrzeug steht in Nebelschwaden getaucht in einer Garage. /Archiv

Ein Feuer hat ein Wohn- und Geschäftshaus in Pasewalk zerstört und einen Schaden von rund 150 000 Euro angerichtet. Der Brand war am frühen Sonntagmorgen aus zunächst unbekannter Ursache ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand.

prignitzer.de von
14. Januar 2018, 14:50 Uhr

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits komplett in Flammen. Daher habe die Feuerwehr das Gebäude kontrolliert abbrennen lassen. Im unteren Stockwerk befand sich ein Bestattungsunternehmen, in der oberen Etage eine Mietwohnung. Die Mieterin war verreist und somit nicht in Gefahr.

Die Kriminalpolizei und ein Brandursachenermittler sollen nun die Ursache für das Feuer klären. Zunächst konnten weder Brandstiftung noch ein technischer Defekt ausgeschlossen werden.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen