Wirtschaftspolitik : Land unterstützt Fachkräftesicherung in Uecker-Randow-Region

Die Deutschland-Flagge ist auf der Tarnkleidung eines Soldaten auf einem Truppenübungsplatz zu sehen. /Archiv
Die Deutschland-Flagge ist auf der Tarnkleidung eines Soldaten auf einem Truppenübungsplatz zu sehen. /Archiv

Für die Gewinnung von Fachkräften in der Uecker-Randow-Region unterstützt das Land die Initiative «Bundeswehr & Wirtschaft» mit 48 750 Euro. Ein Koordinator soll Veranstaltungen organisieren, über Karrieremöglichkeiten informieren sowie den Kontakt von Schulabgängern und Soldaten zu Unternehmen in der Region herstellen, teilte das Wirtschaftsministerium am Freitag in Schwerin mit.

prignitzer.de von
11. Januar 2019, 12:25 Uhr

Die Gesamtkosten für das Projekt betragen rund 82 000 Euro, von denen 33 750 Euro aus dem Wirtschaftsministerium und 15 000 Euro aus dem Vorpommernfonds fließen. Auch die Stadt Torgelow, die IHK und der Unternehmerverband Vorpommern beteiligen sich an den Kosten. Die Schwerpunkte des Projektes liegen in der Beratung von Schülern über Ausbildungsmöglichkeiten. Zudem sollen ausscheidende Soldaten in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr als qualifizierte Arbeitskräfte für die Region gewonnen werden.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen