Kirche : Nordkirchensynode unterbricht Tagung für Klima-Andacht

Teilnehmer der Landessynode der Nordkirche. /Archivbild
Teilnehmer der Landessynode der Nordkirche. /Archivbild

Avatar_prignitzer von
20. September 2019, 11:54 Uhr

Mit einer Klima-Andacht haben die Mitglieder der Nordkirchensynode am Freitag bei ihrer Tagung in Lübeck-Travemünde ihre Unterstützung der Fridays-für-future- Bewegung bekundet. Um 11.55 Uhr hätten die 156 Synodalen ihre Diskussion in den Arbeitsgruppen unterbrochen und fünf Minuten lang innegehalten, sagte ein Kirchensprecher. Am zweiten Tag der Landessynode diskutierten die Kirchenparlamentarier über den Umgang mit verschiedenen Familien- und Lebensformen. Am Abend war ein Freiluftgottesdienst mit Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt geplant.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen