Kriminalität : „Stolpersteine“ auf Rügen beschädigt: Staatsschutz ermittelt

Avatar_prignitzer von 23. Februar 2021, 22:44 Uhr

svz+ Logo
Der Schriftzug 'Polizei' an einem Polizeirevier.
Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier.

Unbekannte haben erneut Gedenksteine beschädigt, die meist an frühere jüdische Bürger erinnern. Zwei Vorfälle aus Rügen sind bekanntgeworden.

Bergen auf Rügen | Nach einer Farbattacke auf sogenannte Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus in Bergen auf der Insel Rügen hat der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen. Es besteht der Verdacht einer politisch motivierten Tat, wie eine Polizeisprecherin am Die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite