Theater : Theater Anklam bekommt mehr Geld

Blick auf des Gebäude der Vorpommerschen Landesbühne in Anklam. /Archivbild
Blick auf des Gebäude der Vorpommerschen Landesbühne in Anklam. /Archivbild

Die Vorpommersche Landesbühne in Anklam erhält mehr Geld. In diesem Jahr bekomme sie einmalig 175 000 Euro zusätzlich, vom kommenden Jahr an jährlich 400 000 Euro mehr als bisher, sagte Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) am Mittwoch. Die Entscheidung sei in der sogenannten Lenkungsrunde getroffen worden, der alle Staatssekretäre der Landesregierung angehören. «Damit ist nun auch die Vorpommersche Landesbühne Teil des Theaterpakts in Mecklenburg-Vorpommern», sagte Dahlemann. Die Zuschüsse des Landes für das Theater steigen damit auf 1,95 Millionen Euro pro Jahr.

Avatar_prignitzer von
21. August 2019, 18:02 Uhr

Beim Bau des Pommerschen Archivzentrums in Greifswald stellt das Land Unterstützung in Aussicht. Aus dem Vorpommernfonds könnten 100 000 Euro zugeschossen werden, sagte Dahlemann. Auf dem Areal des neuen Greifswalder Stadtarchivs sollen auch das pommersche Landesarchiv und das Archiv der Landeskirche entstehen.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen