32-Jähriger aus Friedland nach Drogenhandel aus dem Darknet in Untersuchungshaft

Avatar_prignitzer von 13. Mai 2021, 12:08 Uhr

Weil er im Darknet Drogen gekauft und damit Handel betrieben haben soll, ist ein 32 Jahre alter Mann aus Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in Untersuchungshaft genommen worden. Wie die Polizei mitteilte, wird dem Beschuldigten vorgeworfen, mehr als ein Kilo Amphetamin erworben und mit einer Kryptowährung bezahlt zu haben. Ein Teil der D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite