Auto brennt in Wolgast

Avatar_prignitzer von
31. März 2021, 07:36 Uhr

Am Mittwoch kam es auf dem Hinterhof der Fritz-Reuter-Str. 4 in Wolgast zum Brand eines Nissans. Gegen 22:35 Uhr wurde der Brand bemerkt und die Freiwillige Feuerwehr Wolgast rückte zum Löschangriff aus. Allerdings konnten die Flammen bereits durch einen Anwohner mittels Feuerlöscher eingedämmt werden. Der betroffene PKW vom Typ Nissan Note / Baujahr 2010 wurde durch den Brand allerdings erheblich beschädigt. Ein Übergreifen des Feuers auf daneben befindliche Fahrzeuge konnte verhindert werden. Der vorläufige Schaden wird auf etwa 1.500 EUR beziffert. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit.

Der Brand wurde durch einen technischen Defekt am Fahrzeug ausgelöst.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die 53-jährige Fahrzeughalterin eine Sitzheizung nachgerüstet. Von dieser Sitzheizung am Fahrersitz wurde der Brand ausgelöst.Personen wurden nicht verletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen