Stralsund: Betrunkener Radfahrer gefährdet Fußgänger

Avatar_prignitzer von
03. September 2021, 17:06 Uhr

Am Donnerstag gegen 23:55 Uhr teilte ein 37-jähriger deutscher Fußgänger über den Notruf mit, dass er durch einen alkoholisierten Radfahrer angefahren wurde und diesen jetzt festhalte. Demnach befuhr ein 39-jähriger Deutscher Radfahrer die Straße "Am Fischmarkt" in Richtung Seestraße. Auf Höhe der Fährstraße übersah er den Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt und es entstand auch kein Sachschaden. Durch die eingesetzten Polizeibeamten des Polizeihauptrevieres Stralsund wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrradfahrers festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Gegen den Fahrradfahrer wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen