Neubrandenburg: Unfall mit Verletzten nach Missachtung von Vorfahrt

Avatar_prignitzer von
06. Juni 2021, 13:14 Uhr

Am Sonnabend gegen 20:15 Uhr kam es in der Mageritenstraße in Neubrandenburg zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Beteiligung von zwei PKW. Der 20-jährige deutsche Fahrzeugführer eines PKW Mitsubishi befuhr die Magaritenstraße aus Richtung Neustrelitzer Straße kommend in Richtung Tulpenweg. Auf Höhe des Akeleiweg beabsichtigte er nach links in diesem abzubiegen. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt des im Gegenverkehr befindlichen 27-jährigen deutschen Fahrzeugführers eines PKW Skoda. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurden der 27-jährige Skoda-Fahrer und der 17-jährige Beifahrer des PKW Mitsubishi leicht verletzt. Beide wurden zur Behandlung mit einem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Dieses konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Bei Fahrzeuge war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen