Datzow: Auto streift alkoholisierten Radfahrer und flüchtet

prignitzer.de von
13. April 2019, 15:32 Uhr

Ein 49-jähriger ortsansässiger Radfahrer befuhr am 13.04., gegen 9:15 Uhr die Gemeindestraße aus Richtung Poseritz kommend in Richtung Datzow ( Insel Rügen). Dort verlor er durch eine seitliche Berührung mit einem überholenden schwarzen PKW die Kontrolle über sein Fahrrad,  stürzte zu Boden und kam im Straßengraben bewusstlos zum Liegen. 

Der am Unfall beteiligte PKW entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Als der Radfahrer das Bewusstsein wiedererlangte, kehrte er unter starken Rückenschmerzen eigenständig zu seiner Wohnung zurück und verständigte die Polizei. Ein Atemalkoholtest beim Radfahrer ergab einen Wert von 1,72 Promille, wobei allerdings ein Nachtrunk erfolgt sein soll. Deshalb leiteten die eingesetzten Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein. Der verletzte Mann kam zur ärztlichen Versorgung ins Sana-Krankenhaus in Bergen/ Rügen. Zudem erfolgte eine doppelte Blutprobenentnahme. Dem unbekannten Fahrer des PKW droht ein Verfahren  wegen fahrlässiger Körperverletzung, unterlassener Hilfeleistung und Fahrerflucht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen