Gülzow: Brennender Pkw auf der A 20

prignitzer.de von
10. März 2019, 16:02 Uhr

Am Sonntagmittag geriet auf der Autobahn 20 in Richtung Stettine ein Auto aus bisher unbekannten Gründen in Brand. Trotz Einsatzes der Feuerwehren aus Grimmen und Bereitschaftskräften der Brandmeldezentrale Malchow brannte das Fahrzeug vollkommen aus. Die zwei Berliner Insassen wurden nicht verletzt. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn voll gesperrt werden. Nach Beendigung der Löscharbeiten konnte eine halbseitige Sperrung eingerichtet werden, sodass der bereits gestaute Verkehr wieder fließen konnte. Am Fahrzeug entstand durch den Brand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 20.000 Euro). Nach ersten Erkenntnissen ist von einem technischen Defekt auszugehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen