Handtaschenraub in Ribnitz Damgarten

prignitzer.de von
17. März 2018, 09:04 Uhr

Am 16.03.2018 gegen 16:00 Uhr ereignete sich in Ribnitz-Damgarten ein Handtaschenraub. Zum Tatzeitpunkt ging die 52 jährige Geschädigte gemeinsam mit Ihrer Mutter, die Mühlenstraße entlang. Hier wurden die Frauen von zwei Jugendlichen angesprochen und nach einem Handy befragt. Als die Frauen die Frage verneinten, griffen die Personen nach der Handtasche  und entrissen diese gewaltsam. Mit ihrer Beute flüchteten sie fußläufig in Richtung Innenstadt. Beide Frauen blieben hierbei unverletzt. Sie beschrieben die Täter wie folgt:

1.Täter

- männlich, ca. 15-17 Jahre, ca. 1,75
- 1,80 m groß, schlank, schwarze gescheitelte Haare, fliehende Stirn, lange Nase
Bekleidung: dunkler Parker, Jeans und dunkle Turnschuhe mit heller Sohle

2. Täter
- männlich, ca. 15-17 Jahre, ca. 1,65
- 1,70 m groß, schlank
Bekleidung: dunkler Parker und dunkle Hose

Der Kriminaldauerdienst der PI Stralsund hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen