Malchin: 37-Jähriger mit 2,39 Promille und ohne Fahrerlaubnis erwischt

Avatar_prignitzer von
21. August 2019, 12:02 Uhr

Am 20.08.2019 um 22:50 Uhr haben die Beamten des Polizeireviers Malchin in der Wargentiner Straße in Malchin einen Fahrzeugführer zur Verkehrskontrolle angehalten und überprüft.

Bei der Überprüfung stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 37-jährigen Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,39 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein besitzt und bereits mehrfach durch Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie mit Trunkenheit im Straßenverkehr aufgefallen ist.

Nach erfolgter Blutprobenentnahme im Polizeirevier Malchin wurde der Beschuldigter entlassen. Ein Ermittlungsverfahren wegen des erneuten Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen