Neuenkirchen: Pflanzenschutzmittel im Wert von rund 10.000 Euro verschwunden

prignitzer.de von
09. Januar 2019, 12:43 Uhr

Unbekannte haben bei einem Agrarbetrieb in Neuenkirchen bei Neubrandenburg Pflanzenschutzmittel in größeren Mengen gestohlen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, brachen die Täter vermutlich in der Nacht zu Dienstag in das Betriebsgelände ein und eine Lagerhalle auf. Der Schaden wurde auf rund 10 000 Euro geschätzt. Weil solche Pflanzenschutzmittel für die Landwirtschaft schon häufiger in großen Mengen gestohlen wurden, hat die Polizei die Ermittlungen in Neubrandenburg bereits gebündelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen