Stralsund : Opfer bei versuchten Handtaschenraub verletzt

Avatar_prignitzer von
28. November 2019, 07:21 Uhr

Ein junger Mann versuchte am 27.11.2019, gegen 18.30 Uhr einer 58-jährigen Frau in Stralsund, Grünhufe die Handtasche zu entreißen. Dabei stürzte die Stralsunderin und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde in eine Klinik eingeliefert und dort stationär behandelt. Als ein Zeuge mit seinem PKW am Tatort stoppte und ausstieg, flüchtete der Täter sowie zwei Kumpane ohne Beute unerkannt in Richtung Bushaltestelle Lindenallee. Die Polizei bittet dringend um Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen. Diese nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen